Hotel-krone-limmatquai

Top 10 Orte zum Schnorcheln in Thailand

block

Thailand ist bekannt für seine atemberaubenden Strände und klaren Gewässer, die perfekte Bedingungen zum Schnorcheln bieten. Hier sind die Top 10 Orte zum Schnorcheln in Thailand:

  1. Koh Phi Phi: Diese Inselgruppe im Andamanischen Meer ist ein beliebtes Ziel für Schnorchler, die die bunten Korallenriffe und vielfältige Unterwasserwelt entdecken möchten.

  2. Similan Islands: Das Archipel der Similan Islands ist für seine kristallklaren Gewässer und reiche marine Artenvielfalt bekannt, darunter Mantarochen und Schildkröten.

  3. Koh Lanta: Diese Insel bietet zahlreiche Schnorchelspots entlang ihrer Küste, darunter das berühmte Hin Daeng und Hin Muang Riff.

  4. Koh Tao: Bekannt als Taucherparadies, bietet Koh Tao auch großartige Schnorchelmöglichkeiten, insbesondere im Marine Park Ao Phang.

  5. Surin Islands: Diese abgelegene Inselgruppe im Andamanischen Meer ist ideal zum Schnorcheln und bietet die Möglichkeit, Korallenriffe und große Fischschwärme zu entdecken.

  6. Koh Chang: Diese Insel im Golf von Thailand bietet zahlreiche Schnorchelmöglichkeiten, darunter der Koh Rang Marine Park und Bang Bao Bay.

  7. Koh Lipe: Dieses kleine Paradies im Süden Thailands bietet einige der schönsten Schnorchelspots, darunter den Sunrise Beach und den Sunset Beach.

  8. Koh Samui: Neben seinen luxuriösen Resorts bietet Koh Samui auch einige großartige Schnorchelmöglichkeiten, darunter den Ang Thong Marine Park.

  9. Phuket: Als eine der beliebtesten Touristenziele Thailands bietet Phuket auch einige beeindruckende Schnorchelspots, wie den Coral Island und die Racha Islands.

  10. Koh Racha: Diese beiden Inseln südlich von Phuket sind berühmt für ihre kristallklaren Gewässer und weißsandigen Strände, ideal zum Schnorcheln.